pfersich

100 Jahre Maler Pfersich

Am 10. Juni 2013 konnten wir auf ein 100jähriges Betriebsjubiläum anstoßen. Gegründet 1913 von Friedrich Pfersich, später von Karl Pfersich übernommen und seit 1985 von Günter Pfersich gemanagt, kann man heute auf eine lange traditionsreiche Zeit zurückblicken. Aus diesem Anlass überreichte Herr Urbansky von der Handwerkskammer Region Stuttgart Günter Pfersich die Jubiläumsurkunde. 100 Jahre Malerbetrieb Pfersich - darauf sind wir stolz!

Herr Urbansy überreicht Günter Pfersich die Jubiläumsurkunde

100 Jahre ist wahrlich eine lange Zeit. Immer wieder müssen Hürden bewältigt werden und auch in schwierigen Zeiten heißt es nach vorne zu blicken und weiter Verantwortung zu übernehmen: Für den Betrieb, für die Mitarbeiter, und (ganz wichtig) immer auch für unsere Kunden! 100 Jahre...das schafft man nicht alleine, und deshalb nehmen wir die Gelegenheit wahr, danke zu sagen: 

Ein besonderes Dankeschön  an  unsere Kunden! Danke für Ihre Treue und die immer wieder angenehme und konstruktive Zusammenarbeit! Und wenn es zeitlich aus verschiedenen Gründen nicht immer so klappt wie es sich der eine oder andere wünscht, so geht ein großer Dank auch an all diejenigen, die in solchen Fällen Geduld walten lassen...Wir sind nicht perfekt, aber glauben Sie uns: Wir arbeiten ständig daran!

Ein großes Dankeschön an unsere Mitarbeiter für ihr Engagement und ihre z.T. schon Jahrzehnte lange Treue. Wir können uns auf unser Team verlassen, das sein Können immer wieder aufs Neue unter Beweis stellt. Auch sind wir natürlich auf die vielen positiven Rückmeldungen unserer Kunden stolz die belegen, dass unsere Mitarbeiter sehr gute Arbeit leisten!

Ein dickes Dankeschön auch an unsere Sekretärin Frau Weissert, die mit großem Einsatz Ihre Aufgaben meistert und als geb. Christa Pfersich bereits bei Karl Pfersich einige Jahre die Buchhaltung  führte. 

Und...danke, danke auch an unsere  drei Söhne  für das geduldige Hinnehmen aller "besonderen Ereignisse", die ein größerer Handwerksbetrieb so mit sich bringt!   Wir begleiten freudig ihre Wege und sind gespannt, ob der eine oder andere Weg eventuell doch noch in den Malerbetrieb führt...?

Und zuletzt noch  ein extra Dankeschön an all diejenigen, ob oben genannt oder noch nicht,  die uns bis jetzt mit guten Wünschen, Freundschaft, Vertrauen, mit Verständnis u.v.m. begleitet haben! Wir dürfen uns über  viele positive Begegnungen freuen. Und dafür sind  wir sehr  dankbar! 

Angelika und Günter Pfersiich